Die Geschichte einer Innovation.

Im Oktober 2009 entwickelte ein Expertenteam die Idee, der zunehmenden Phosphatknappheit und der akuten Entsorgungsproblematik humaner Stoffwechselendprodukte durch ein neuartiges Verfahren zur Herstellung von Phosphordünger entgegenwirken zu können. Nach ersten Versuchen im Dezember 2009 konnte bereits im April 2010 der Labornachweis erbracht werden. Das zum Patent angemeldete RecoPhos®-Verfahren war geboren! Ein Jahr später wurde RecoPhos® als Düngemittel zugelassen. Hoch renommierte wissenschaftliche Einrichtungen wie die Humboldt Universität zu Berlin, die Bergakademie Freiberg und die Technische Hochschule Mittelhessen bestätigten die hervorragende Qualität und die effiziente Düngewirkung dieser neuen Generation Phosphatdünger.

Jetzt können auch Sie mit RecoPhos® ökologisch Düngen und Ihre Erträge steigern.